Kloster Randa



Im Osten der Insel liegt der Berg Randa mit drei Klosteranlagen, die zum Teil in den Berg hineingebaut sind. Hier hat der grosse Gelehrte Ramon Llull viel Zeit verbracht und seine Bücher geschrieben. Schon von weitem ist dieser Berg mit seinem grossen Plateau, auf dem auch eine Antenne steht, gut zu sehen.
Ganz oben steht das grösste Klostergebäude, in dem sich auch die Herberge befindet. Die Aussicht ist fantastisch und reicht bis ans Meer und zum Tramuntanagebirge. Schon allein deshalb lohnt es sich, in dieser Idylle ein oder zwei Nächte zu verbringen. Ein Restaurant mit Terrasse gibt es hier auch.

Foto Foto Foto Foto Foto

Fragen und Buchungen direkt auf www.santuaridecura.com.



Randa